Frau Hollys ups and downs

Ohje, es ist schon wieder ein ganzer Monat um seit meinem letzten Post und ich schaffe es wieder nur in einer Spätschicht, meine neuesten Werke online zu kriegen. Genäht sind sie schon länger, sogar schon mehrfach getragen… das bedeutet, zum Nähen hatte ich gerade noch Zeit, zum Bloggen aber nicht. Bei den kurzen Tagen muss ich es auch erstmal schaffen, bei Tageslicht Fotos zu machen. Mit der Fotolampe wie beim letzten mal geht es zwar notfalls auch, aber schöner ist es mit echtem Licht.
Aber so ist das manchmal, zu viele Dinge, zu wenig Zeit – zum Jahresende hin stapelt sich die Arbeit und außerdem ist mein Chor dieses Jahr voll ins Weihnachtskonzertbusiness eingestiegen und peformt gleich drei große Auftritte mit Weihnachtsliedern, die alle auswendig gekonnt sein müssen.

„Frau Hollys ups and downs“ weiterlesen

Mona und Nicki

Es gibt Projekte, die verweilen sehr sehr lange auf meiner Nähliste, bis ich sie dann endlich umsetze – dazu gehörte bei mir diese Fake Wildlederjacke. Der Nickistoff ist schon ewig in meinem Schrank, ich weiß es nicht ganz sicher, aber ich glaube er gehörte zu den ältesten Schätzen dort. Ob er beim Kauf eine Bestimmung hatte weiß ich nicht mehr, aber dass er ein Motojacket werden soll, hab ich schon vor ca 3 Jahren fest entschieden. Ich hatte verschiedene Schnitte aus diversen Magazinen, wie z.B. dieses Burdamodell, weswegen ich damals extra das Heft gekauft hatte. Aber „Masterpiece“…. hm, die Muße dafür hat mir immer gefehlt.

„Mona und Nicki“ weiterlesen