Hallo Frühling – Blusenshirt

Es wird grün! Endlich kommt wieder Farbe in die Welt und in den Kleiderschrank. Die Weihnachtskilos sind auch endlich weg (yeah!) und ich stell mich wieder freiwillig für Ganzkörperfotos vor die Kamera. 

Am nächsten Wochenende bin ich auf einer Hochzeit eingeladen. Es gibt zwar keinen Dresscode, aber wer geht schon ohne Chic auf eine Hochzeit? Die Einladung besagte, Hauptsache partytauglich. Trotz Frühlingsgefühlen ist es aber noch etwas frisch für die ärmellosen Kleidchen, die ich so im Schrank habe (es wird ja sonst fast immer im Sommer geheiratet). Kleid mit Jäckchen drüber ginge vielleicht, aber ich hab keine schicken Jäckchen, nur Cardigans und Sweatblazer.
Oder Rock mit Bluse? Das ist überhaupt die bessere Idee, denn so kann ich endlich mal einen der vielen Blusenstoffe verarbeiten, die bei mir lagern. 

Meine Wahl fiel auf eine frühlingshafte Viskose in einem schwer beschreibbaren Grünton mit unzähligen weißen Miniblümchen drauf.
Der ist vom Stoffmarkt Maybachufer, es gab ihn letzten Herbst dort und weil er einfach so schön ist, durfte er bei mir überwintern. 

Einen grünen Rock habe ich bereits, auch handmade, im sixties Look.
Ich hab ihn schon etwas länger und der Schnitt war glaube ich selbst zusammengebastelt.

Farblich passt das zusammen, jetzt lautet die Aufgabe, einen Schnitt für die Bluse zu finden, die vom Stil auch funktioniert. 
Wie es der Zufall so will, landete letzte Woche die aktuelle Ausgabe der Handmade Kultur in meinem Briefkasten – mit einem sehr hübschen Blusenshirt Schnittmuster. 

Es gibt eine Kurzarm- und eine Langarmvariante. Beim Zuschneiden musste ich feststellen, dass ich zu wenig Stoff hatte, so wurde es bei mir ein 3/4 Arm. Ich hätte die Ärmel ohnehin total kürzen müssen, ebenso hab ich die ganze Bluse um fast 20 Zentimeter gekürzt – ich hab keine Ahnung für welche Riesen dieser Schnitt angelegt wurde… 

Die Anleitung in der Handmade Kultur war recht knapp gefasst, aber ich fand dort einen Hinweis auf ein Anleitungsvideo. What? Anleitungsvideo – wie cool ist das denn? Ich gestehe, ich habs nicht komplett angeschaut, aber für den kniffligen Teil am Ausschnitt – Falten, Beleg und Schlitz mit Schlaufenverschluss – war es doch sehr hilfreich. Tolle Idee jedenfalls. Und ich hab gerade das Abo gekündigt, weil mir die Schnitte nie so besonders gefallen haben und sowieso meistens zum Download auf der Website zu finden sind. Tja.

So – hier stelle ich euch nun meine fertige Bluse vor, ich find sie zauberhaft.

Und hier nun der komplette Retro Look im Sixties Style mit Riemchen Pumps. Mir gefällt es gut – okay, es ist nicht festlich, aber partytauglich. Ich könnte mir gut auch einen ganz schlichten Glockenrock dazu vorstellen, aber zum Rock nähen hab ich nun keine Zeit mehr. 

Auf alle Fälle ist es auch alltagstaugliches Outfit – die schicken High Heels getauscht gegen Stiefel, dazu noch bunte Strumpfhosen – das wär auch ganz mein Ding.

Zur schwarzen Skinny Jeans ist die Bluse auch ein toller Hingucker – bei den letzten Fotos kann man noch sehen, dass ich unten einen breiten Gummi eingezogen habe für eine Art Bund. 

Jetzt bin ich nur noch gespannt, was die Damen vom MMMittwoch zu meinem Outfit sagen.

Edit im Mai: ich bin drauf gekommen, dass bei den 12 Colors of Handmade Fashion zwar eigentlich jeden Monat eine andere Farbe vorgesehen ist (grün war im Januar), die Linksammlungen aber weiter offen bleiben… vielleicht für alle, die wie ich nie pünktlich ihre geplanten Projekte fertig kriegen. Ich verlink mich mal noch, denn grüner wirds dieses Jahr wahrscheinlich nicht mehr. 😉

15 Gedanken zu „Hallo Frühling – Blusenshirt“

  1. Vielen Dank für den Tipp mit der Handmade Kultur! Die liegt noch ungelesen bei mir rum. Wenn ich mir dein Blusenshirt so ansehe: so eines muss ich auch haben, unbedingt. Und ich hoffe, dass der Stoff ausreicht, den ich dafür vorgesehen habe. Dein Outfit zusammen mit dem Rock finde ich sehr sehr chic, Retro hat einfach was.
    LG
    Sandra

    1. Danke! Der Rock ist auch bei mir ein Lieblingsteil. Allerdings ist die Farbe schwer zu kombinieren, trag ihn sonst meistens mit schwarz.

  2. Ich bin total begeistert von Deinem Outfit! Die Bluse ist einfach wunderschön und zwar vom Schnitt und von den Farben. Du kannst die Bluse so toll mit Rock oder Hose kombinieren und die Farbe grün ist eh der Hit.
    Liebe Grüße Epilele

  3. Hallo. Die Bluse gefällt mir sehr, Farben und Schnitte stehen Dir gut. Mir würde die Bluse auch gefallen. Deinen Blog kenne ich nicht, ich gehe denn mal stöbern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.