Praktisch schön – Laptop Reisetasche

Als Freiberuflerin verreise ich selten ohne mein Laptop. In meinem kleinen Reiseköfferchen findet er aber leider keinen Platz und daher muss ich ihn in einer Tasche umhängen. Zusätzlich zur anderen Umhängetasche, in der dann Reiseproviant und Lektüre, Geldbörse, Schlüssel und wasmansobraucht drin ist. Also über jede Schulter schräg ne Tasche und dann noch den Koffer – klingt nach Packesel und fühlt sich auch so an. Meine Idee: eine Laptoptasche nähen, die man auch alternativ als Rucksack tragen kann! Und weil ein Laptop so sensibel ist, vielleicht eine Lösung, bei der die Wasserflasche und die Tupperbox nicht so auslaufen können, dass er Schaden nimmt? 
Ein Rucksack ist auch praktisch, wenn ich in der Stadt mit dem Fahrrad unterwegs bin und das Notebook dabei haben möchte.

Hier mein Entwurf:

  1. eine gepolsterte Tasche aus Kunstleder für das Laptop mit D-Ringen oben und unten für Taschen- und Rucksackversion.
  2. PLUS – eine standard Baumwolltragetasche, umgearbeitet um sie im Rucksack mit einzuhängen (oder sogar einzeln als Rucksack benutzt werden kann). Ich hab einen Reißverschluss eingenäht und ebenfalls D-Ringe.
  3. PLUS eine Taschenklappe aus festem Wollfilz. Man kann sie – einzeln – auch als Sitzkissen verwenden, wenn man z.B. im Park sitzen und arbeiten möchte. Sie wird mit 2 Druckknöpfen befestigt und zusätzlichem Klettband Streifen auf den Taschen. Der Filz haftet von alleine am Klett, deshalb haben die Klappen keinen Klettstreifen. 

    Dazu ein Tragegurt aus Ripsband, verstellbar, mit Karabinern zum Einhängen an der Tasche.

Mir fallen Entscheidungen oft schwer – z.B. welche Farbe für die Klappe: türkis ist toll! Aber so knallig, wenn ich mal zum Kunden fahre… lieber anthrazit? Achwas, ich mach einfach beides. Die Baumwollbeutel sollten ja schon auch farblich passen, also auch zwei. Sieht helles oder dunkles Gurtband besser aus? Puh, beides. Na dann, zwei verschiedene Gurte schaden ja auch nicht. 

Hier ist sie nun: meine Taschenparade der vielen Möglichkeiten. 

Mit türkisfarbener Klappe und Beutel, heller Tragegurt
Mit grauer Klappe und Beutel, schwarzer Tragegurt
Gemixt: grauer Beutel, türkise Klappe

Und als Taschenversion:

   

Und ohne Laptop – nur der Beutel:

   

Ich nutze die Tasche jetzt eine Weile und sie hat Verbesserungspotential, was die Befestigungen und Verbindungen angeht. Aber meine Zwecke werden erfüllt, ich hab freie Arme beim Reisen und auf dem Rücken getragen ist alles ein bißchen leichter!  

Ich zeig sie beim heutigen RUMS

Ein Gedanke zu „Praktisch schön – Laptop Reisetasche“

  1. Das ist ja witzig – ich hab auch letztlich einen Laptoprucksack genäht und hatte zunächst die gleichen Überlegungen wie Du: Laptoptasche und Rucksack getrennt zu nähen und beides dann zum Tragen verbinden. Ich konnte mir jedoch nicht vorstellen, wie man beides fest und doch flexibel aneinanderhängt und hatte die Befürchtung, dass entweder der Laptop oder die andere Tasche beim Tragen runterfallen würden. Darum ist es bei mir nur ein normaler Laptoprucksack geworden. Die Idee mit dem Sitzpolster als Klappe finde ich super.
    Viele Grüße
    Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.