Gelbe Sofia Wickelbluse

Ich hatte jetzt 2 Jahre lang ein Abo der Schnittmusterzeitschrift La Maison Victor. Im Sommer habe ich mich entschieden, dass ich es nicht mehr haben möchte, weil ich doch viel zu selten daraus nähe und mir nicht so besonders viele Schnitte gefallen haben im letzten Jahr. Kaum war es gekündigt, kam die Ausgabe 5/2018 und daraus könnte ich eigentlich fast ALLE Modelle nähen. Leider kann man bei der LMV nicht wie z.B. beim Burda Magazin noch alle Einzelschnitte als PDF kaufen, wenn man sich das doch später nochmal anders überlegt. Es gibt PDF Schnitte, aber nur immer von ausgewählten Teilen. Wie zum Beispiel auch die Sofia Bluse, die ich heute vorstelle.

Bluse "Sofia" PDF Muster

Es gibt eine Facebook Gruppe für deutschsprachige LMV Näherinnen, sowie eine französische und niederländische. Sofort nach Erscheinen des Hefts wurden Sofias in allen Farben und Mustern genäht und dort gezeigt. Was ich auch sehr praktisch finde ist, dass jedes Modell einen Instagram Hashtag bekommt – hier zum Beispiel #sofialmv, sehr gut um mal zu schauen, wie der Schnitt so passt und sitzt und an normalen Menschen aussieht.

Ich hatte mir diese Inspiration von Pinterest gespeichert, ein Sweater von Anthropologie, der tatsächlich der Sofia Bluse sehr ähnlich ist und deshalb fiel meine Wahl auf einen gelben Leinenjersey, den ich schon ganz ganz lange aufbewahre. Über 20 Jahre um genau zu sein. Ich hab selbst einen Schreck bekommen, als ich das nachgerechnet habe. Denn ich weiß noch, dass ich daraus bereits eine Bluse genäht hatte damals, eine mit Knopfleiste. Ich nehme mir hiermit vor, mich demnächst noch weiteren Oldies aus meinem Stoffschrank anzunehmen. Sind Burberry Karohosen eigentlich wieder „in“? 😉

Die Sofia ist nicht kompliziert zu nähen, in der Zeitschrift gibt es außerdem bebilderte Anleitungen – neu war mir die Verarbeitung des angeschnittenen Belegs für die Vorderteile, die mit der Schulternaht verdreht festgenäht werden.

So sieht sie nun aus, meine Sofia. Ich finde sie schön, der Stoff ist ganz toll dafür, so schön fließend und der leichte Glanz des Leinens lässt sie schön edel aussehen. So ganz zufrieden bin ich aber mit der Passform leider nicht. Die Vorderteile verrutschen schnell und geben dann ungewollte und tiefe Einblicke auf meinen Oberkörper frei. Der angeschnittene Beleg fällt auch ungewollt raus und dann sieht man die mit der Overlock versäuberte Kante.

In der facebook Gruppe hab ich nach Rat gefragt und nach den Erfahrungen anderer Menschen mit dem Schnitt. Ich denke, ich werde noch kleine Änderungen vornehmen. Erstens, den Bund nochmal abtrennen, enger machen. Seitlich was wegnehmen von der Bluse und dann das oben liegende Vorderteil etwas schräg auslaufend kürzen, damit es straffer sitzt. Dann den Bund wieder dran. Evtl, wenn das alles noch nicht reicht, den Ausschnitt oben mit einem Handstich fixieren.

Ich hatte befürchtet, dass mir mein Stoffrest nicht ganz reicht für das Oberteil, aber fand noch einen Ripstrick/Bündchenstoff in der gleichen Farbe im Schrank. Daraus hätte ich Bund und Armabschlüsse im Notfall machen können, aber siehe da, mit Schnittmuster Tetris konnte ich alles gerade so aus dem Leinen zuschneiden. Dann kam ich auf die Blitzidee, noch schnell einen passenden Strickrock dazu zu nähen, für ein Fake Kleid in Kombination getragen. Gedacht, getan – aber ich gestehe, es gefällt mir nicht wirklich. Zu gelb. Zu damenhaft. Weiß auch nicht genau, jedenfalls nicht meins.

Mit schwarzen oder ausgewaschenen Jeans sieht das Teil cooler aus. Und mit der grauen Bundfaltenhose ist es businesstauglich/lässig.

Am allerbesten gefällt mir die Sofia aber mit meinen neuen Fischgrät Culottes, was gut ist, denn mein Plan mit der Capsule Wardrobe ist ja, dass sich alle Teile perfekt miteinander kombinieren lassen. Aber die Culottes kann ich jetzt noch nicht ganz zeigen. Wartet bis morgen.

Verlinkt: After Work Sewing, The Creative Lovers, So La La, Näh dir was

6 Gedanken zu „Gelbe Sofia Wickelbluse“

  1. Hallo Kathrin,

    Deine Wickelbluse kommt sehr schick und edel daher, ich finde sie mit dunklen Unterteilen perfekt kombiniert. Damit Du nicht plötzlich so offenherzig da stehst, könntest du evtl. einen kleinen Druckknopf an dem linken Wickelteil und am Beleg des rechten Wickelteils anbringen. So habe ich das Problem bei meiner „Sofia“ gelöst.

    LG
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.